Golfbaelle.de No.1 in Golf & Ball Warenkorb | Notizblock | @ Help Home | FAQ | Kontakt | Impressum
Orderline Golfbälle 08443 / 91 61 11 Informieren Sie sich jetzt ?ber die Neuheiten auf golfbaelle.de
Shop
 • Logobaelle                     ► 
 • Namensbaelle                   ► 
 • Verpackungen                   ► 
 • Gebrauchte Baelle              ► 
 • Pitchgabeln                    ► 
 • Startgeschenke                 ► 
 • Golftees                       ► 
 • Golf Geschenke                 ► 
 • Eventausstattung               ► 
 • Golfballdisplays             
Wissenswertes
 • Know How                       ► 
 • Golfbaelle Regeln            
 • Geschichte                     ► 
 • Golflexikon                    ► 
 • Physik im Golfsport            ► 
 • Logobaelle Info                ► 
      • Allgemeines             
      • Ihr Logo                
      • Ihr Ball                
      • Der Druck               
      • Die Verpackung          
      • Fertig                  
      • Kostenbeispiel          
Service
 • Golfwitze im Bild            
 • Golfwitze                    
 • Golfclips                    
 • Newsletter                   
Allgemeine Informationen über Logobälle ...

Denken Sie daran, dass Ihr Logoball als Werbeartikel in erster Linie gespielt werden soll. Je vertrauter Ihnen der Personenkreis ist, der Ihre Bälle erhält, desto hochwertiger sollte der Ball sein. Kurz um: geben Sie an Bekannte und Geschäftspartner nur solche Logobaelle aus, die Sie auch selber spielen würden.

Wenn Sie selbst noch nicht Golf spielen, fehlt Ihnen dieses Know How vielleicht. Macht nichts, denn alle Bälle sind auf den Golfball-Detailseiten genau beschrieben und in Kategorien eingeteilt. Richtig bequem haben Sie es mit dem "Kalkulator", dort können Sie auch die Wertigkeit Ihres Wunschballes definieren.

... und wenn Sie sich nicht entscheiden können welche Bälle Sie nun möchten, rufen Sie uns einfach an. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

>> Golfbaelle

Ihr Logoball, ist ein idealer Werbeträger. Er kann sowohl als günstiger Streuartikel als auch als exklusives Präsent konzipiert sein. Für einen aktiven Golfer gibt es keinen Werbeartikel mit einem höheren praktischen Gebrauchswert. Ihr Logoball erfährt durch die natürliche Streuung des Golfspielers eine enorme Verbreitung - Studien zeigen, dass ein Golfball im Spielgebrauch durchschnitt durch 20 verschiedene Hände geht, bevor er endgültig spielunbrauchbar ist und aus dem Spiel genommen wird. Selbst wenn Sie vielleicht noch nie in Hawaii, Spanien oder Schottland waren, Ihre Bälle werden dort früher oder später landen.

Durch Ihren Logoball, lässt sich eines ganz besonders gut transportieren, Ihr Logo. Ob der Golfer Ihren Ball nun gefunden oder gar persönlich von Ihnen überreicht bekommen hat, im Spiel ist es sein Ball, mit all seinen Eigenschaften. Wenn er oder sie der Umgebung mitteilt, was für ein Ball im Spiel ist - die Regeln machen dies ja zur Pflicht - ist auch das Logo des Balles ein fester Bestandteil und wichtig für späteres identifizieren.

Ihr Logo wird so zum Identifikationsmerkmal und vorübergehenden Glaubensbekenntnis:

"Ich spiele einen weißen Titleist Professional 100 Nummer 2 und einem blauen Logo der Firma Soundso." " Hast Du meinen Firma Soundso-Ball irgendwo gesehen ? " "Sag mal, hast Du einen Firma Soundso-Ball gespielt ?"

Wenn Sie selbst Golf spielen, können Sie diesen Absatz gerne überspringen, denn dann wissen Sie nur zu gut wie verbreitet dieses Spiel mittlerweile auch in unseren Breiten ist. Gerade bei Führungskräften und Selbstständigen ist Golf die Wunschsportart Nr. 1. Hinzu kommt da noch, dass Golfer, zumindest in den Anfangsjahren, das Golfspiel in der Regel fanatisch betreiben, und was braucht ein fanatischer Golfer mehr als Golfbaelle ?


Was also, ist von einem Werbemittel zu halten, welches Ihnen von Ihren Kunden, Geschäftsfreunden und Mitarbeitern gerade zu aus den Händen gerissen wird ?

Dass, müssen Sie bewerten ...

Und wenn Sie selbst Golf spielen, muß hier wohl kaum erwähnt werden, warum der Logoball einer Ihrer steuerlich absetzbaren Lieblingswerbeartikel sein sollte.

© golfbaelle.de 2001 - 2013 Kontakt zu golfbaelle.de